Du bist neugierig und möchtest wissen, wieso deine Freunde X und Y noch kein Kind haben? Naja, streng genommen geht es dich auch gar nichts an. Vor allem, wenn die Beziehung zu diesen Freunden nur sehr oberflächlich ist. Natürlich hängt es vom Paar ab, aber oft ist es schlicht und einfach unangebracht nach dem Kinderwunsch zu fragen. Und das sind die Gründe:

1. Vielleicht probieren sie es gerade

Und es will einfach nicht klappen. In dieser Zeit, nach Monaten voller Enttäuschungen, ist die Frage nach Kindern ziemlich schmerzhaft. Vor allem wenn man ja einen intensiven Kinderwunsch hegt, es aber nicht zu funktionieren scheint.

2. Vielleicht ist das ihr Streitthema Nummer eins

Es ist gut möglich, dass sich das Paar beim Thema Kinder nicht einig ist. Vielleicht wünscht er sich Kinder, sie aber (noch) nicht. Beim Stellen der Frage nach dem Nachwuchs, gerät das Paar dann in eine Zwickmühle.

3. Vielleicht wollen sie nur eines

Auch das ist absolut okay. Wer hat gesagt, dass man zwei Kinder haben muss, um „komplett“ zu sein? Eben, niemand.

4. Vielleicht sind sie gerade schwanger

Und zwar vor der 12. Woche und sie wollen es noch nicht verkünden. So eine Frage zwingt das Paar dann zu lügen. Auch nicht cool.