Ein Sommerkind zu sein ist wunderschön. Stundenlange Ausflüge ins Grüne, nie enden wollende Tage am See, Pritscheln im Garten und jede Menge Eis. Wären da nicht immer wieder ein paar Tage an denen es Schüttet wie aus Eimern oder dicke graue Wolken durchs Land ziehen.


An Tagen wie diesen scheint der Sommer unendlich weit weg und die Tage werden länger als einem lieb ist. Wer dann auch noch ein Kleinkind zu Hause hat, braucht viel Energie um den Tag zu überstehen.

Doch auch an trüben Tagen kann man viel Spaß haben. Wir zeigen euch wie?

Pack die Badehose aus und die Gummistiefel ein
An manchen Sommerregentagen ist es trotz schlechtem Wetter recht warm. Entweder mit oder sogar ohne Gummistiefel laden wir zum Pfützenhüpfen ein. Ein paar alte Klamotten übergezogen und schon kann es los gehen. Wer schafft es über die größte Regenlacke zu springen ohne darin zu landen?

Wärmt euch von innen
Sollte es doch nicht so warm sein, kannst du gemeinsam mit deinem Kind einen Ausflug in den bevorstehenden Herbst machen. Entweder zu Hause oder in einem nahegelegenen Café könnt ihr einen kleinen Tee- und Lesenachmittag veranstalten. Packt einfach ein paar Bilderbücher ein und sucht euch ein besonders kuscheliges Café in eurer Nähe. Bei einer Tasse Tee oder Kakao könnt ihr durchs Fenster beobachten wie andere durch den Regen laufen.

Unternehmt eine Reise
Packt euch eine gute Jause ein und macht euch auf den Weg zum nächsten Bahnhof. Dort angekommen könnt ihr einfach in einen Zug eurer Wahl steigen und eine kleine Reise unternehmen. Während ihr gemütlich und trocken im Zug sitzt und eure Jause genießt, könnt ihr zusehen wie die Landschaft an euch vorbei zieht.

Macht eure Küche zum Zauberladen
Beim Backen und Kochen kommen einem ganz wunderbare Ideen. Hierbei könnt ihr kleine Botschaften in einen Kuchen einbacken oder lustiges Spielzeug in Eiswürfen gefrieren lassen. So wird jeder Tag zu einem Überraschungspacket der Sonderklasse. Vielleicht habt ihr ja Lust ein 3-Gänge-Menü zu zaubern und ein paar Gäste zur Verkostung einzuladen.

Veranstaltet eine Spielolympiade
Vielleicht könnt ihr ein paar Nachbarn für eine Spielolympiade begeistern. Dafür braucht ihr lediglich ein paar spannende Spiele und ein großes Blatt Papier um die Gewinnpunkte zu sammeln. Jeder spielt mit jedem ein Spiel und zum Schluss kürt ihr den Gewinner bei einer großen Preisverleihung. Als Preis müsst ihr nichts kaufen, ihr könnt dem Sieger auch einen nicht materiellen Wunsch erfüllen.

Da freut man sich ja direkt auf den nächsten trüben Tag, nicht wahr?
Wir wünschen euch eine spannende Zeit!