Laut einer Umfrage hilft das Spiel mit unserem Nachwuchs ihm bei der Weiterentwicklung – und das ergibt auch Sinn.

Mit den Kindern zu spielen kann manchmal ganz schön nerven, vor allem wenn man immer wieder dasselbe machen soll – ob jetzt Mensch ärgere dich Nicht oder an der Spielküche zum 150sten Mal Kaffee trinken. Doch auch nach einem langen und anstrengenden Tag sollten wir uns ein Herz fassen und diese Zeit unseren Kindern widmen.  Das schwedische Möbelhaus IKEA hat nämlich eine Umfrage zum Thema Spielen durchgeführt und über acht Monate lang Daten von mehr als 300 Personen aus Deutschland, den USA und China analysiert. Egal in welchem Land – das Spiel geschieht immer aus den gleichen Gründen und zwar um zu entspannen und den Alltag hinter uns zu lassen und natürlich um gemeinsam Zeit zu verbringen. Auch die Art und Weise des Spiels ist fast immer dieselbe, egal in welches Land man schaut.

Bauen

Mit Bausteinen, Figuren und anderen Objekten wird gemeinsam mit dem Kind etwas aufgebaut, das fördert beim Kind (und auch beim Erwachsenen) die kreative Problemlösung.

Freispiel

Beim sogenannten “Freispiel” gibt das Kind die Regeln vor und sagt dem Erwachsenen, was er machen soll. Das Kind lernt durch diese Spielart Entscheidungen zu treffen und gewinnt eine Menge an Selbstvertrauen dazu. Bei dieser Art des Spiels hat außerdem der Erwachsene die Möglichkeit, die Welt durch Kinderaugen zu beobachten und sich einfach leiten zu lassen.

Malen, Basteln, Kreativität

Die Fantasie und Vorstellungskraft der Kinder wird besonders durch kreatives Spiel wie Malen, Basteln, Kneten oder Kleben angeregt. Sie helfen dem Kind, außerhalb der Normen zu denken.

Nachmachen

Kinder sind unsere Spiegelbilder und sie ahmen unser Verhalten nach, sie lernen von uns dadurch soziale Kompetenz.

Spiel an der frischen Luft

Bewegung im Freien, sei es Radfahren, Herumtoben oder am Spielplatz spielen, ist gesund. Nicht nur für unsere Kinder. Wir bekommen den Kopf frei und die Kleinen können ihrer Energie freien Lauf lassen.

Kartenspiele

Brett- und Kartenspiele fördert die Kinder, da sie sich an gewisse Regeln halten müssen. Somit müssen sie die KOnzentration hochfahren und überlegen, wie der nächste Schritt aussieht.