Wir müssen zugeben, ein Kleinkind und ein Betrunkener haben so einiges gemeinsam. Hier sind zehn Gründe, warum dein kleiner Spatz manchmal einem angetrunkenem Partygirl ähnelt.

1. Sie weinen. Oft.

Und laut. Und ohne ersichtlichen Grund.

via GIPHY

2. Sie verschütten ihre Getränke

Und zwar mit einem verrückten Gesichtsausdruck…

via GIPHY

3. Sie sind ungeschickt

Sei es Kleinkinder als auch Betrunkene fallen einfach viel zu oft zu Boden…

via GIPHY

4. Sie stellen sooo viele Fragen…

“Iss dein Semmel!”

“Warum?”

“Weil es 19 Uhr ist und man zu dieser Zeit Abend isst!”

“Warum?”

“Weil du nicht hungrig ins Bett gehen willst, oder?”

“Warum?”

“So.”

“Warum?”

Kopf –> Tisch.

via GIPHY

5. Schöne Dinge gehen schnell kaputt

Uh, der neue Wohnzimmerteppich war so, so, so schön bevor Ketchup darauf gelandet ist.

via GIPHY

6. Sie rufen mit dem Handy einfach irgendwen an

Wie schaffen sie das? Innerhalb von elf Sekunden rufen sie bei drei random Nummern an!?

via GIPHY

7. Wutanfälle in der Öffentlichkeit sind ihnen nicht peinlich

Im Gegenteil, sie scheinen die Bühne regelrecht zu genießen.

via GIPHY

8. Sie essen die abartigsten Dinge

Chicken Nuggets zum Frühstück? Her damit!

via GIPHY

9. Sie werfen den Teller einfach vom Tisch

Dein liebevoll zubereitetes Abendessen mundet nicht? Weg damit!

via GIPHY

10. Sie schlafen überall ein

Überall…

via GIPHY