In dieser Rubrik erzählt Bloggerin Evelyn von ihrer Welt als Mutter einer kleinen Tochter. Mehr dazu gibt es auf Little Paper Plane.

Perfekt imperfekt (und dabei ganz glücklich)

Wenn ich so meinen Instagramfeed runterscrolle habe ich das Gefühl, dass es sie gibt, die Übermutter. Dieses perfekte Wesen, welches topgestylt mit rotem Lippenstift täglich ihr Kind auf den Spielplatz bringt, dabei lacht und unglaublichen Spaß hat während sie anmutig den Wagen vor sich hinschiebt und ihre Haare im Wind wehen.

Und dann gibt es mich.

Es ist zwei Uhr nachmittags und ich habe immer noch meinen Pyjama an. Der ist vollgekleckter mit Matildas Mittagessen. Und ja, es ist mehr auf meinem Oberteil als in ihrem Magen gelandet. Ich hasse Spielplätze und meide sie auch konsequent und ich hoffe niemand beobachtet mich, wenn ich mit einer Hand die Mini halte und mit der anderen versuche den Kinderwagen aufzubauen. Das hat mit Anmut null am Hut und es kann schon mal vorkommen, dass ich fluche.

Ich bin nicht perfekt und ich stehe dazu.

Das Profil anderer Mütter auf Facebook und Instagram lässt mich dennoch wundern: Wie schaffen es diese Mütter bloß? Ist es Kaffee? Wodka? Beides? Sehen die (…).

Weiterlesen auf Little Paper Plane (hier).

Mehr MUMMY-Stuff gibt’s übrigens HIER.