“Hey, muss dir was sagen – ich bin schwanger!” Immer mehr werdenden Mamas ist es schlicht zu langweilig, ihren Freundinnen die großen News über den Nachwuchs bei einem Tässchen Kaffee und Kuchen zu erzählen. Geschlechtsenthüllungs-Partys und ausgefallene Schwangerschafts-Shootings liegen im Trend. Und genau einen solchen neuen Trend in Sachen kreativer “Ich bekomme ein Baby”-Verkündungen hat die Nageldesignerin Sarah Clarke erfunden: Die Britin pinselt nämlich Ultraschallbilder detailgetreu auf die Nägel ihrer schwangeren Kundinnen.

Das Ultraschallbild auf den Fingerspitzen

Kundinnen und Fans rund um den Globus stehen drauf. Denn Sarah Clarkes Facebook-Post wurde innerhalb kürzester Zeit mehr als 45 Tausend Mal geshared – die spezielle Nagelkunst der Britin findet bereits viele Nachahmerinnen. Der Style ist besonders, aber genau das wünschen sich stolze werdenden Mamas ja auch. So können sie ihr Baby nicht nur unterm Herzen, sondern gut sichtbar auf den Fingerspitzen tragen. Ein heißer Tipp auch für alle, die gerade ihre Babyparty planen – etwas Übung (und eine ruhige Hand) ist aber Voraussetzung, wenn man selber zu Nagellack und Pinsel greifen möchte: