In dieser Rubrik erzählt Bloggerin Evelyn von ihrer neuen Welt als Mutter von zwei kleinen Kindern. Mehr dazu gibt es auf Little Paper Plane.

Wie es sich angefühlt hat, unser Baby zum ersten Mal zu sehen

Du bist plötzlich da und selbst die vergangenen neun Monate konnten mich nicht darauf vorbereiten. Die kleinen Augen noch geschlossen und unglaublich zerknautscht legt dein Papa dich mir auf den nun leeren Bauch. Bist das wirklich du? Du, die mir Nacht für Nacht den Schlaf geraubt hat, die mir mit ihren Beinchen so manches Mal gegen die Magengrube gehauen hat? Du, die mir mit ihrem lustigen Schluckauf ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hatte?

Ich weiß nicht, wie du dich fühlst, ob du schon denkst und ob du mich erkennst. Wir müssen uns noch kennenlernen, erschnuppern, ertasten und das wird ein Weilchen dauern. Deinen ersten Schrei habe ich verpasst, obwohl ich so sehnlichst darauf gewartet hatte. Es lief nun mal nicht alles nach Plan, doch welche Geburt tut das schon. Dein Papa hingegen, der hat dich gleich gehört und er konnte es kaum glauben, als er dich zum ersten Mal gesehen hat. Angst, Aufregung, Erleichterung, das waren nur einige seiner Gedanken, als er dich kleines, frisches Menschlein in den Armen hielt.

Aber nun bin ich dran. Endlich lässt die Narkose nach, ich bin noch (…).

Weiterlesen auf Little Paper Plane (hier).

Mehr MUMMY-Stuff gibt’s übrigens HIER.