Smartbe hat einen Kinderwagen entwickelt, der ohne Anschub bergauf fahren kann und vor dir herrollt, wenn du einen Spaziergang machst. Außerdem hat er eine eingebaute Kamera und einen Fläschchenwärmer. Das alles wird durch eine App gesteuert. Knapp 2500€ kostet der selbstfahrende Buggy. 80.000 Dollar hat Smartbe auf einer Funding-Seite eingenommen, um die Idee in die Realität umsetzen zu können.

„Ich weiß, wie unangenehm es ist, einen normalen Kinderwagen durch den Schnee in Manhattan, bergauf in San Francisco oder beim Laufen auf dem Weg durch Hitze und Feuchtigkeit in Miami zu schieben“, sagt Guillermo Morro, CEO und Gründer von Smartbe. „Ich wollte einen besseren Buggy designen, einen der die besten Technologien vereint und Eltern sowie Kindern eine bessere Erfahrung bietet.“

Um sicherzugehen, dass der Buggy nicht plötzlich davonrollt, gibt es eine Sicherheitsschnur, die dich mit dem Wagen verbindet. Ein kurzes Ziehen daran und der Kinderwagen bleibt sofort stehen. Die Webcam, die direkt auf das Kind gerichtet ist, ermöglicht es dir, jederzeit durch die App zu kontrollieren, wie es deinem Baby geht. Die Firma bestätigt, dass alle Technologien ausgetestet sind und den europäischen und US-amerikanischen Sicherheitsstandards entsprechen.

In dem Video könnt ihr den Kinderwagen in Aktion sehen: